NewComer

 

Ehrenamtliche Begleitung neu zugewanderter Menschen während der Schwangerschaft und rund um die Geburt

 

Neugeborene und ihre Eltern brauchen einen guten Start in das Familienleben.

Wenn Menschen neu nach Deutschland zuwandern oder hierher flüchten und ein Kind erwarten, stehen sie vor großen Herausforderungen und haben viele Fragen: Wie funktioniert hier das Gesundheitssystem? Wo kann ich mir Hilfe holen? Kann ich mir selbst ein Krankenhaus aussuchen? Was muss ich nach der Geburt des Kindes tun?

Daher bieten wir zusätzlich zu unserer ehrenamtlichen Elternhilfe qualifizierte ehrenamtliche Begleitung während der Schwangerschaft und rund um die Geburt für neu Zugewanderte.

Unsere geschulten ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen Menschen, die sich hier noch fremd fühlen dabei, einen einfachen Zugang zum Gesundheits- und Hilfesystem zu finden, ganz im Sinne einer Struktur und Organisationshilfe.

Sie helfen beispielsweise bei der Suche eines Gynäkologen/Gynäkologin, einer Hebamme oder begleiten junge Eltern bei den anfallenden Formalitäten nach der Geburt, bei der Wahl eines Kinderarztes/Kinderärztin, den Früherkennungsuntersuchungen usw.

Wenn Sie sich ehrenamtlich engagieren und eine wertvolle Stütze für Menschen sein möchten, die sich in Deutschland noch zurechtfinden müssen, sprechen Sie uns bitte an - wir freuen uns auf Ihre Mail oder Ihren Anruf! Aktuelle Termine finden Sie hier.

 

Das Projekt NewComer wird finanziert von der Stabsstelle Integration der Stadt Bonn.